IOT in der Praxis

DATAEAGLE 7000 und Mobilfunk Geschäftsmodelle entwickeln und umsetzen

APPLIKATION

Daten und die damit gekoppelten Informationen entwickeln sich immer mehr zu zentralen Elementen für Industrie, Verkehr, Infrastruktur, Wirtschaft und Gesellschaft. Unzählige „Dinge“ – also „Things“ – wie Mess- und Überwachungseinrichtungen, Maschinen, Pumpen, Fahrzeuge oder Haushaltgeräte werden mit Sensoren ausgerüstet, die Daten aller Art erfassen und dann von Gateways drahtgebunden oder drahtlos über Funk (z. B. über das IoT Gateway DATAEAGLE 7050 der Schildknecht AG) zur Analyse und weiteren Nutzung an eine Cloud bzw. ein dort eingerichtetes Portal geschickt werden.
Das Internet der Dinge (IoT) ist also bereits vielerorts Realität. Unternehmen aller Art und Größe bemühen sich jetzt, unter Einsatz der modernen IoT-Technologie, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Das Ziel dieser Modelle ist, bekannte Abläufe z.B. hinsichtlich der Sicherheit und Wirtschaftlichkeit zu optimieren oder neue Abläufe zu generieren. Bei derartigen Entwicklungen ist die Unterstützung durch erfahrene Unternehmen wie dem Funktechnik-Spezialisten Schildknecht AG äußerst hilfreich.

HERAUSFORDERUNGEN

Die Entwicklung eines IoT-Geschäftsmodells für eine bestimmten Applikation innerhalb eines Unternehmens steht vor mehreren Herausforderungen: Das geplante Geschäftsmodell muss hinsichtlich Umfang und Ziel schnell und unkompliziert umsetzbar sein und deutlich wahrnehmbar strukturiert werden. Das betrifft die Anpassung bzw. Neueinrichtung innerbetrieblicher Strukturen ebenso wie Festlegungen hinsichtlich Datenauswahl, Datensicherheit, Zugriffsberechtigungen und anderes mehr. Weiterhin muss die benötigte Hardware (Gateways) hinsichtlich ihres Leistungsvermögens für Datenvorverarbeitung, Datensicherung, globaler Konnektivität sowie Kosten und Wirtschaftlichkeit ausgewählt werden.

IOT mit DATAEAGLE

Unsere Produkte

Dataeagle 7012 IOT Starterkit

DATAEAGLE 7000 M2M

M2M Technologie 4.0: Besonders sichere Datenübertragung und weltweite Konnektivität für alle Mobilfunknetze. Signale können weltweit von Datenquellen aller Art wie Diagnosemeldungen großer Maschinen oder Pegelstände von Gewässern über Mobilfunk und Ethernet an das eigene Portal übertragen werden.

Autobahnanlagen

Die bedarfsorientierte Reinigung und Wartung von Toilettenanlagen an Rastplätzen von Autobahnen und Schnellstraßen sind eine wirtschaftlich-logistische Herausforderung für den Betreiber beziehungsweise dessen Reinigungsdienstleister. Die Anlagen werden je nach Tages-, Wochen- und Jahreszeit äußerst unterschiedlich frequentiert und sollen trotzdem vom Nutzer jederzeit in tadellosem Zustand vorgefunden werden.

Schnellanfrage stellen

Schreiben Sie uns – Wir rufen Sie auch gerne zurück! Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen zur Tosibox, Fernwartung und M2M Datenfunkmodulen.

Ihr Name*

Ihr Vorname*

Firma

Telefon

PLZ*

Ihre E-Mail*

Ihre Nachricht

Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert > Datenschutzbestimmungen
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Bitte rufen Sie mich zurück

Download: Flyer und Technische Daten