DATENFUNK ALS TRAGENDER PFEILER DER INTRALOGISTIK

Intralogistik als Organisation, Steuerung, Durchführung und Optimierung des innerbetrieblichen Waren- und Materialflusses

APPLIKATION

Der innerbetriebliche Materialfluss hat bei Industrie und Handel eine derart hohe Bedeutung erlangt, dass im Jahr 2004 dafür vom VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) der spezielle Begriff „Intralogistik“ eingeführt wurde. Dies dient u.a. auch der deutlichen Abgrenzung zur Logistik im Außenraum z.B. auf Schiene oder Straße. Die Intralogistik zeichnet sich durch einen besonders hohen Automatisierungsgrad der Abläufe mit meist kabelloser Ansteuerung der Transporteinrichtungen aus („Intelligente Lager- und Fertigungshallen“). Dies ist angesichts der oft beengten und unübersichtlichen Raumverhältnisse in der Intralogisitk mit hohen Anforderungen an Sicherheit und Verfügbarkeit verbunden. Aus diesem Grund ist der Datenfunk zu einem tragenden Pfeiler der Intralogistik geworden; seine Befähigung zum Kabelersatz hat das Wirtschaftswachstum der Intralogistik entscheidend gefördert. Entsprechende Anwendungen sind u.a. unter den Begriffen Fahrerloses Transportsystem (FTS), Regalbediengerät (RBG) oder Elektrohängebahn (EHB) bekannt.

HERAUSFORDERUNGEN

Die Bereitstellung von Bauteilen, umfangreichen Baugruppen für Fertigungsabläufe und Gegenständen aller Art (z.B. für Versand- und Lager-Vorgänge) muss auch bei unübersichtlichen, engen und noch dazu variierenden Raumbedingungen zuverlässig erfolgen. Sicherheit und Verfügbarkeit sind hierbei die wichtigsten Kriterien; das stellt hohe Anforderungen an die Steuer- und Antriebstechnik aller Intralogistik-Komponenten. Dazu gehört auch der zum kabellosen Betrieb eingesetzte Datenfunk, dem sich die Schildknecht AG in Murr seit 35 Jahren mit hoher Intensität widmet. Die Schildknecht AG bietet mit seiner innovativen Entwicklungstechnologie die höchste Verfügbarkeit einer Funkstrecke, damit es zu keinen Prozessstörungen oder Maschinenstillständen kommt. Dies gelingt dank der patentierten Datenvorverarbeitung, die in den Datenfunksystemen DATAEAGLE® implementiert ist.

DATENFUNK IN EINER ELEKTROHÄNGEBAHN

In der Intralogistik werden mittlerweile viele Prozessschritte automatisiert, beispielsweise hier eine Reifenaufziehanlage mit einer Elektrohängebahn (EHB).

>> DATAEAGLE Master
>> DATAEAGLE Slave

1
2
1

DATAEAGLE Master

2

DATAEAGLE Slave

1 DATAEAGLE Master

Ob in einer Elektrohängebahn (EHB), einem Fahrerlosen Transportsystem (FTS) oder einem Regalbediengerät (RBG): Die Slaves befinden
sich beim DATAEAGLE-Funksystem immer dezentral in Schaltschränken direkt an der Anlage.

2 DATAEAGLE Slave

Die DATAEAGLE Master befinden sich zentral in einem Schaltschrank. Ein Master kann mit bis zu 8 Slaves gleichzeitig kommunizieren. Die Reichweite bei Bluetooth liegt bei bis zu 300 Metern.

Intralogistik mit DATAEAGLE

Unsere Produkte

DATAEAGLE 3000 - Wireless PROFIBUS

DATAEAGLE 3000 - Wireless PROFIBUS
2.19 MB

DATAEAGLE 4000 - Wireless PROFINET

DATAEAGLE 4000 - Wireless PROFINET
1.95 MB

DATAEAGLE 3000 PROFIBUS

Die DATAEAGLE 3000-A Serie von Schildknecht AG für Wireless Profibus wurde speziell für die transparente Übertragung von Profibus DP unter Nutzung diverser Funktechnologien entwickelt. Der Einsatz unserer patentierten Filtertechnologie garantiert eine hochverfügbare und zuverlässige Funkverbindung. Alle Geräte, die über eine Profibus DP Schnittstelle verfügen können damit über Funk angebunden werden. Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 1,5 Mbit/s werden unterstützt.

DATAEAGLE 4000 PROFINET

Die Serie Dataeagle 4000 für Wireless Profinet wurde speziell für die transparente Übertragung von PROFINET IO unter Nutzung diverser Funktechnologien entwickelt. Alle Geräte, die über eine PROFINET IO Schnittstelle verfügen können damit über Funk angebunden werden. Mit der Serie DATAEAGLE 4002er Serie werden auch sicherheitsgerichtete Geräte mit PROFIsafe für PROFINET IO unterstützt.

OPTIMIERTE ACHSMONTAGE DURCH DATENFUNK

Fahrerlose Transportsysteme und das Datenfunksystem DATAEAGLE
Die allseitige Forderung nach kurzen Durchlaufzeiten und geringem Bestandsvolumen hat zu großen innerbetrieblichen Veränderungen in Maschinenbau-Betrieben geführt. So beispielsweise auch in der Achsmontage, in der kabellose Technologien wie WLAN oder Bluetooth die früher eingesetzten Schleifkabel ebenso abgelöst haben wie die Feldbustechnik den klassischen 4-20mA-Standard. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) und Elektrohängebahnen (EHB) transportieren mittlerweile via Datenfunk die Werkstücke innerhalb einer Montagelinie von einer Montagestation zur nächsten.

Schnellanfrage stellen

Schreiben Sie uns – Wir rufen Sie auch gerne zurück! Ob Fragen zu Industrial Wireless, PROFIBUS, PROFINET, M2M und zu DATAEAGLE. Unsere Experten helfen gerne weiter.

Ihr Name*

Ihr Vorname*

Firma

Telefon

PLZ*

Ihre E-Mail*

Ihre Nachricht

Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert > Datenschutzbestimmungen
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Bitte rufen Sie mich zurück

Download: Flyer und Technische Daten