Effiziente Toilettenreinigung an Autobahnanlagen mithilfe des DATAEAGLE-Funkmoduls

Digitale Vernetzung im Sinne des „Internet der Dinge“ (IoT)

APPLIKATION

Die bedarfsorientierte Reinigung und Wartung von Toilettenanlagen an Rastplätzen von Autobahnen  und Schnellstraßen sind eine wirtschaftlich-logistische Herausforderung für den Betreiber beziehungsweise dessen Reinigungsdienstleister. Die Anlagen werden je nach Tages-, Wochen- und Jahreszeit äußerst unterschiedlich frequentiert und sollen trotzdem vom Nutzer jederzeit in tadellosem Zustand vorgefunden werden. Sowohl Betreiber wie auch Reinigungsdienstleister benötigen deshalb Informationen über die Nutzerfrequenz ihrer Anlagen, um eine effiziente Reinigung gewährleisten zu können. Eine dafür in jeder Hinsicht attraktive Lösung bietet ein bedarfsgesteuertes, funkbasiertes Nutzerzählsystem, wie  es beispielsweise in Österreich von der ASFINAG (zuständig für das österreichische Autobahn- und Schnellstraßennetz) erfolgreich getestet und anschließend an allen Autobahntoilettenanlagen eingeführt wurde. Die nach drei Nutzergruppen – Damen, Herren, Pissoir – aufgelöste Messung der Kundenfrequenz wurde dabei mittels Sensoren registriert und durch das DATAEAGLE-Funksystem der Schildknecht AG  an ein speziell dafür eingerichtetes Cloud-Portal übertragen. Die dadurch gewonnene Datenauswertung  ermöglichte ein kostengünstiges und benutzerfreundliches Reinigungssystem.

HERAUSFORDERUNGEN

Für eine dauerhaft sichergestellte und zugleich wirtschaftlich rentable Reinigung der Autobahntoilettenanlagen muss eine hohe Funktionsfähigkeit und Verfügbarkeit des gesamten Systems – Sensorik, Funkmodul, Übertragungstechnologie, Cloud – gewährleistet sein, und zwar an allen Rastplätzen des Autobahnnetzes, selbst in entlegenen Gebieten ohne Internet-Anbindung. Die Übertragung der Daten muss also unabhängig von einer IT-Infrastruktur und zu möglichst geringen Kosten erfolgen. Durch die Digitalisierung der Autobahnanlagen via Funksystem, wie es die DATAEAGLE-Modulserie der Schildknecht AG bietet, werden bisherige – oft freiliegende – Kabel nicht mehr benötigt und stellt damit einen weiteren Sicherheitspunkt für die Benutzer dar.

Schnellanfrage stellen

Schreiben Sie uns – Wir rufen Sie auch gerne zurück! Ob Fragen zu Industrial Wireless, PROFIBUS, PROFINET, M2M und zu DATAEAGLE. Unsere Experten helfen gerne weiter.

Ihr Name*

Ihr Vorname*

Firma

Telefon

PLZ*

Ihre E-Mail*

Ihre Nachricht

Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert > Datenschutzbestimmungen
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Bitte rufen Sie mich zurück

Download: Flyer und Technische Daten