DATAEAGLE in der Krantechnik

Kransteuerung: Funksysteme und Krane in engem Verbund

APPLIKATION

Die Krantechnik befindet sich seit Jahren in einem technologischen Aufwind und hat sich damit vom reinen „Hebezeug“ zu einem automatischen Transportsystem für Lasten aller Art und Gewicht entwickelt. Krane sind zu einem unverzichtbaren Teil innerbetrieblicher Materialflüsse und Fertigungsabläufe geworden, mit Schwerpunkten in der Metall- und Bauindustrie ebenso wie im Maschinen- und Behälterbau oder in der Schifffahrt (Containertransport) und Abfallverwertung (Müllsortierung). Möglich wurde diese Entwicklung durch Verfügbarkeit immer leistungsfähigerer Technologien der Antriebs-, Kommunikations- und insbesondere der Funktechnik. Das hat – unter anderem – zu einem engen „Applikationsverbund“ von Funksystemen und der Kransteuerung geführt.

HERAUSFORDERUNGEN

Dem wirtschaftlichen und betrieblichen Nutzen der Kran-Automatisierung stehen höchste Anforderungen an Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit im täglichen Betrieb gegenüber: Krantechnik und Funktechnik müssen hier intensiv zusammenarbeiten, um das sichere Heben, Transportieren, Senken und Ablegen auch schwerster Lasten in z. B. Werkshallen oder Hafenanlagen zu gewährleisten. Dabei müssen strenge Sicherheitsvorgaben erfüllt werden, eine Herausforderung für Antriebs- und Steuerungstechnik und ganz besonders für den Datenfunk, dem sich die Schildknecht AG in Murr seit 35 Jahren mit hoher Intensität widmet. Ein besonderes Merkmal dieses Unternehmens ist die Gleichrangigkeit von innovativer Gerätetechnik und intensiver Applikationsberatung im Geschäftsmodell.

Krantechnik Beispiel Hafen

DATENFUNK IN EINER KRANANLAGE

In diesem Bild sehen Sie eine Krananlage, die mit dem Datenfunksystem DATAEAGLE automatisiert wurde.
Die Produktreihe DATAEAGLE 3000 und 4000 für die Übertragung von PROFIBUS und PROFINET eignet sich durch die patentierte Datenvorverarbeitung optimal für Krananlagen. PROFIsafe ist ebenfalls möglich.

>> DATAEAGLE Master
>> DATAEAGLE Slave

1
2
1

DATAEAGLE Master

2

DATAEAGLE Slave

1 DATAEAGLE Master

Der DATAEAGLE Master sitzt direkt in der Deckenkonstruktion
und ist die Basisstation. Die DATAEAGLE
Funksysteme sind als Variante für den Schaltschrank
(wie im Bild) oder mit der Schutzklasse IP65 verfügbar.

2 DATAEAGLE Slave

Die Krankatze empfängt und sendet Daten über den
DATAEAGLE Slave. Die maximale Reichweite zwischen
Master und Slave beträgt 300m unter Verwendung
von Bluetooth als Funktechnik.

Kransteuerung mit DATAEAGLE

Unsere Produkte

DATAEAGLE 3000 - Wireless PROFIBUS

DATAEAGLE 3000 - Wireless PROFIBUS
2.19 MB

DATAEAGLE 4000 - Wireless PROFINET

DATAEAGLE 4000 - Wireless PROFINET
1.95 MB

DATAEAGLE 3000 PROFIBUS

Die DATAEAGLE 3000-A Serie von Schildknecht AG für Wireless Profibus wurde speziell für die transparente Übertragung von Profibus DP unter Nutzung diverser Funktechnologien entwickelt. Der Einsatz unserer patentierten Filtertechnologie garantiert eine hochverfügbare und zuverlässige Funkverbindung. Alle Geräte, die über eine Profibus DP Schnittstelle verfügen können damit über Funk angebunden werden. Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 1,5 Mbit/s werden unterstützt.

DATAEAGLE 4000 PROFINET

Die Serie Dataeagle 4000 für Wireless Profinet wurde speziell für die transparente Übertragung von PROFINET IO unter Nutzung diverser Funktechnologien entwickelt. Alle Geräte, die über eine PROFINET IO Schnittstelle verfügen können damit über Funk angebunden werden. Mit der Serie DATAEAGLE 4002er Serie werden auch sicherheitsgerichtete Geräte mit PROFIsafe für PROFINET IO unterstützt.

EINSATZ VON FUNKSYSTEMEN IN EINER HOCHAUTOMATISIERTEN VERZINKUNGSANLAGE

Zu den Merkmalen moderner Fertigungsautomatisierung gehört auch die Nutzung von Krantechnik zum Transport von Teilen im Rahmen von Produktionsprozessen wie der Oberflächenbehandlung metallischer Werkstücke durch Verzinken…

Schnellanfrage stellen

Schreiben Sie uns – Wir rufen Sie auch gerne zurück! Ob Fragen zu Industrial Wireless, PROFIBUS, PROFINET, M2M und zu DATAEAGLE. Unsere Experten helfen gerne weiter.

Ihr Name*

Ihr Vorname*

Firma

Telefon

PLZ*

Ihre E-Mail*

Ihre Nachricht

Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert > Datenschutzbestimmungen
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Bitte rufen Sie mich zurück

Download: Flyer und Technische Daten