Dataeagle für vollautomatische Kransteuerung in einer Verzinkerei

Seit 1998 wird DATAEAGLE in Verzinkereien eingesetzt, da hier die Anforderungen besonders hoch sind. Dies ist das ideale Einsatzszenario für DATAEAGLE für Kransteuerungen. Die agressiven Säurebäder sind Gift für die Schleifring Datenübertragung. Auch die besten und teuersten Powerrailbuster kommen mit diesen Bedingungen nicht zurecht. So ist es nicht verwunderlich, dass schon sehr früh Kunden aus der Galvanikbranche DATAEAGLE einsetzen.

Scheffer Krantechnik setzt seit vielen Jahren die Funkstrecken DATAEAGLE erfolgreich ein.

Diese Kransteuerung in einer Verzinkerei für OBO BETTERMANN  in Augsburg umfasst insgesamt 10 vollautomatische Kräne, die über 3 DATAEAGLE 3000 Profibus Funkverbindungen an die zentrale SPS angekoppelt. Die Zentrale überträgt auftragsbezogen die individuellen Rezepturen für jede Arbeitsstation. Die Krane werden im Automatikmodus betrieben. Diese 3 Funkstrecken nutzen die Bluetooth Funktechnologie und laufen problemlos glecihzeit ohne sich gegenseitig zu behindern.

Alle 30 Millisekunden werden die Daten von der zentralen Steuerung (Siemens S7) an die ca. 50 Meter entfernten Monorail-Kranfahreinheiten übertragen. Die Funkstrecke hat sich im Betrieb trotz wechselnder Einschränkungen der Sichtbedingungen durch Stahlträger oder andere Kräne gut bewährt.