Wireless Profibus Einsatz im Tagebau bei Teutonia Zement

Grosse Abräummaschinen liefern das Material bei Teutonia automatisch auf das kilometerlange Förderband. Die kilometerlange Bandanlage wird dabei über Profibus datentechnisch und auch mit profisafe sicherheitstechnisch an die weit entfernte Leitwarte und den Bagger verbunden. Gibt es Probleme am Förderband darf der Bagger nicht weiter anliefern und muss abgeschaltet werden. Bisher wurde Profibus über eine Kabeltrommel zusammen mit der Energiezuleitung, diversen Schleifringsystemen und auch einigen Meter freihängender Kabelverbindung übertragen. Dieser technische Aufbau ist sehr störanfällig und verursacht lange Produktionsunterbrechungen. Nach umfangreichen Probebetrieb wurde DATAEAGLE 3000 als geeignetes System vom Kunden eingesetzt da keine Unterbrechungen der Profibus Funkstrecke auftreten.