,

Thrill Ride Le Tourbillon – Ein hochkomplexer Wirbelwind ausgestattet mit Funk

Unser Kunde ATP Hydraulik aus der Schweiz hat die komplette Hydraulik, elektrische Steuerung und Sicherheitstechnik der Vergnügungsanlage TOURBILLON für abc rides Engineering AG entwickelt und produziert. Der erste Prototyp des Tourbillon (Wirbelwind) wurde von abc rides im Carnival Hong Kong installiert (Spezifikation des Turbillion) . Die 24 Passagiere an Bord des Tourbillons werden vorwärts, rückwärts, seitwärts und mehrmals kopfüber gedreht. Je nach Stellung der Ringe und Position der Riesenzylinder, befindet man sich auf einer Höhe von 20 Metern. Die Positionierung der Kabine wird durch eine Siemens Steuerung und die Funkstrecke DATAEGALE realisiert. Über Drehgeber ist eine exakte Messung der Position möglich, diese wird auch per Funk zurück an die Steuerung übermittelt. Die Signalübertragung zur Positionierung der zwei inneren variablen Ringe inklusive der Gondel, in der die Fahrgäste sitzen ist die Aufgabe der Funkstrecke. Diese muss zuverlässig und störungsfrei funktionieren, da wir durch eine Störung in der Funkstrecke einen Nothalt und damit einen Stillstand der Gondel verursachen würden . Die Sicherheitssteuerung mit PLe Kat 4 wurde über Schleifringe  und Drehdurchführungen redundant ausgestattet. Um diese sichere Ethernet Feldbusstrecke nicht durch einen kontinuierlichen Datenstrom weiter zu belasten, wurde die Signalübertragung durch Funk mit einem DATAEAGLE Compact 4703 realisiert.

 

Weitere Information finden Sie online auf der Homepage von ATP Hydraulik AG