,

Funk in der Seilbahn in New York

 

 

Applikation
Die Roosevelt Island Tramway ist eine Luftseilbahn in New York City (USA) und verbindet Roosevelt Island mit Manhattan. Es handelt sich um die älteste städtische Luftseilbahn in Nordamerika, erbaut im Jahr 1976, die dem öffentlichen Personennahverkehr dient. Im Jahr 2010 wurde sie durch ein vollständig neues Seilbahnsystem der Firma POMA ersetzt. Ziel ist es, Informationen zwischen dem Terminal und den beiden Kabinen zu übertragen. Außerdem soll die Not-Aus-Funktion über PROFIsafe sicher gestellt werden.

Herausforderungen
Da das Terminal in Manhattan an der Kreuzung 2nd Avenue/E 60th Street direkt and der Brücke Queensboro liegt, die Seilbahn aber den Luftraum über dieser Straße nutzen muss, kann sie nicht parallel, sondern nur in einem sehr spitzen Winkel zur Brücke verlaufen. Die Seilbahn ist 945 Meter lang und hat drei bis zu 76 Metern hohe Seilbahnstützen. Dieser steile Anstieg von 76 Metern,inmitten von Manhattan mit vielen Funkstörern, wie zum Beispiel WLAN, stellen hohe Anforderungen an die Automatisierungstechnik. Die engen Platzverhältnisse und verwinkelten Fahrwege ohne direkte Sichtverbindung sind eine besondere Herausforderung an jede Funkstrecke.

Lösung
Die mit einer PROFIBUS Safety SPS ausgerüstete Anlage sollte zu keinem Zeitpunkt Störungen verursachen. Zum Einsatz kommt das Funksystem DATAEAGLE 3702A, zur drahtlosen PROFIBUSÜbertragung mit Bluetooth als eingesetzte Funktechnologie.

Ergebnis
Trotz tausender zusätzlicher Funkverbindungen rund um die Seilbahn funktionieren die Geräte seit 2010 ohne Störungen und ohne Stillstand der Seilbahn.

Hier gehts zum Video!

Hier die Wikipedia Beschreibung der Seilbahn