Schildknecht erhält Grossauftrag für DHL Frachtzenten

Schildknecht erhält Grossauftrag für DHL Frachtzenten - Schildknecht AG

Schildknecht erhält den Auftrag über die Lieferung von ca. 250 Profibus Datenfunkstrecken mit ca. 700 Geräten für die Umrüstung von 37 DHL Frachtzentren.

DATAEAGLE hat sich damit durchgesetzt gegenüber verschiedensten technischen Lösungsvarianten sowie einen grossen Anbieter von „grünen“ Funkmodulen da andere Lösungskonzepte die geforderte Verfügbarkeit im Praxistest nicht nachweisen konnten. Es traten einfach zu viele Profibusfehler auf.

DHL und Generalunternehmer Siemens I&S haben sich nach mehrmonatigem positiven Praxistest in einem Paketzentrum in der Nähe von Freiburg entschlossen, auch alle anderen Zentren umzurüsten.

Jetzt werden die mobilen Transportbänder die die angelieferten Pakete von den Fahrzeugen auf die Verteilerbänder über eine Profibusfunklösung in das Siemens S7 Automatisierungskonzept eingebunden. Für den Kunden war die Integration sehr einfach. Die robuste Funktechnologie von DATAEAGLE arbeitet selbst in Stahlumgebung hochverfügbar und verhält sich von der Projektierung wie ein Kabel. Durch den eingebauten Diagnoseslave wird die Steuerung darüberhinaus laufend über alle Profibus- und Funkzustände informiert.

Mobile Förderbänder in der Parkposition. Diese Bänder transportieren aus den Fahrzeugen die angelieferten Pakete auf die Verteilerbänder.